Shock to the System: Geld für Massentötungen an Soldaten und schwarzen US-Kindern als Wahlkampf-Geld der Demokraten

Für den April 2020 sind in den USA Massenmorde an schwarzen Schulkindern geplant. Sechs von den Israelis geschmierte Großeinkäufer, die die Demokraten mit finanzieren, sollen uraltes, eigentlich nicht für den Verkauf bestimmtes Dosenfleisch (wahrscheinlich Corned Beef) dem Militär abnehmen und an Schulküchen in schwarzen Stadtvierteln weitergeben. Sehr wahrscheinlich, dass die Ware nicht gratis abgenommen, sondern …

Shock to the System: Geld für Massentötungen an Soldaten und schwarzen US-Kindern als Wahlkampf-Geld der Demokraten weiterlesen

Abtreibungszwang im Frauenknast Chemnitz

Über Weihnachten waren wir, meine Freundinnen Iris, Renate und ich im Frauenknast Chemnitz eingesperrt. Eigentlich hatten wir nach München abhauen wollen, wurden aber in Gera erwischt und sofort nach Chemnitz gebracht. Dort ging es zum Arzt, weil man uns einschüchtern und beeinflussen wollte. Iris sagte: „Ich bin sterilisiert, lasst mich in Ruhe“, weil wir zum …

Abtreibungszwang im Frauenknast Chemnitz weiterlesen

Eine Großoffensive der Proliferation auf Afrika

Mit Entsetzen haben wir bemerkt, dass seit Weihnachten eine große israelische Offensive auf dem afrikanischen Kontinent im Gang ist. Im Süden scheint sich wie eine gigantische Welle schwedischer Atommüll der Bevölkerung zu nähern; das Studium israelischer Unterlagen zeigt, dass man dort nach dem Schema des Angriffs auf Russland junge Leute für die Proliferation von Plutonium …

Eine Großoffensive der Proliferation auf Afrika weiterlesen

Verbrechen in Großbritannien

Mit zitternden Händen hat Sigi herausgefunden, dass das von ihm nicht unbedingt geschätzte Königreich Großbritannien von den Israelis mit Massen radioaktiver Drecksubstanz angegriffen wird. 2009 ist Sigi wegen einer bösen Schlägerei mit britischen Agenten (Thema Bombenangriffe und Alkohol) zu 8 Monaten Haft wegen schwerer Körperverletzung verurteilt worden. Das gilt als geheim. Seine so genannte Ehefrau …

Verbrechen in Großbritannien weiterlesen

Meine geisteskranken Nachbarn bezeichnen sich selbst als Mitglieder der israelischen Armee

Gestern haben meine Nachbarn, eine gewisse Frau Engelbrecht und ein gewisser Herr Trommler, sich selbst mir gegenüber als „Mitglieder der israelischen Armee“ bezeichnet und mir wieder mit Mord gedroht, bzw. meine Lebensgefährtinnen mit ihrer perversen Mordlust konfrontiert. Diese Dinge sind real; beide Kasper haben offenbar Geld dafür bekommen. Ich betrachte sie im Folgenden als militärische …

Meine geisteskranken Nachbarn bezeichnen sich selbst als Mitglieder der israelischen Armee weiterlesen

Seine Freundschaft bleibt mir im Hals stecken

Als ich erfahren habe, dass mein Freund Oliver S., echter Hannoveraner und wunderbarer (das Bargeld war tatsächlich seine Wunde) Künstler, ein israelisches Dreckschwein ist, ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Eiserne Armut, Unglück in der Liebe, gute Gespräche, das bestimmte lange Zeit unsere Bekanntschaft. Sicher, es gab immer Vorbehalte, aber die gingen vor allem …

Seine Freundschaft bleibt mir im Hals stecken weiterlesen

Weißer Hirsch Dresden: Walter Lübke dreht sich um im Grab

In der Klinik „Am Weißen Hirsch“ in Dresden eingesperrt zu sein, heißt sein Vermögen verlieren, vergiftet zu werden, Körperverletzung, sexueller Belästigung und endgültiger Erledigung ausgesetzt zu sein. Der Höhepunkt psychologischer Betreuung besteht in der Bemerkung „aus Liebe könne Hass werden“, wobei man aufpassen muss, nicht auch da noch belogen zu werden. Als ich 2017 mit …

Weißer Hirsch Dresden: Walter Lübke dreht sich um im Grab weiterlesen

Die Verbrechen in Macrons Umfeld

An dieser Stelle wurde kürzlich ein Dokument analysiert und übersetzt, das die israelische Bestechung des französischen Präsidenten Macron, Verbrechen in seinem Umfeld sowie Untaten des Präsidenten selbst beweist. Macron arbeitete bei dieser Bestechung eng mit seiner Vertrauten Astrid Panosyan zusammen, die freilich auch für 2022 einen Mord an ihrem Chef bezahlt bekam. Juwelenkurier „Sperber“ berichtet, …

Die Verbrechen in Macrons Umfeld weiterlesen

Kehr um!

Der alte Antifaschist erzählt: Heute habe ich ihn wieder getroffen; jedes Mal wenn ich ihn sehe packt mich die Angst. Noch ist er freundlich, aber wie lang? Wenn er erfährt was ich wirklich getan habe was ist dann? Natürlich weiß ich was mir blüht. Er sperrt mich ins Konzentrationslager, plötzlich wird er bös, schaut gar …

Kehr um! weiterlesen

An die geisteskranke Antifa von Gera

Heute um 14 Uhr 50 hatte ich einen Übergriff der besonderen Art zu erleben. Aktivisten der militanten Antifa Gera belästigten mich direkt am Bahnhof mit Beschimpfungen und anschließend dem vertrauensseligen Hinweis darauf dass man von den Israelis radioaktives Material besorge, für Geld an in der Imbissbranche tätige Ausländer verteile oder selber damit deutschfeindliche Schwerverbrechen beginge. …

An die geisteskranke Antifa von Gera weiterlesen