Drei Gutachter und der Massenmord in Korea

Ich heiße Klaus und trink gern ein Bier. 1977 habe ich mit meinen zwei besten Freunden in Gera die Stasi beschissen, wir haben Geld von Juden genommen und falsche Gutachten erstellt für Dünger für Korea. Das Zeug hat man aus Ludwigshafen hergeschafft schon mit DDR-Etiketten und wir sollten die Unbedenklichkeit bescheinigen, obwohl wir wussten, dass …

Drei Gutachter und der Massenmord in Korea weiterlesen

Israelische Durchbruchsstellen in der Ukraine

Die derzeit laufende israelische Operation einer radioaktiven Verseuchung Russlands durch stark radioaktiven Treibstoff wurde über Tschechien geplant. Das dortige israelische Agentennetz ist weitgehend zerschlagen, allerdings sind bereits große Mengen fertig abgefülltes Konzentrat, vermischt mit Diesel in Mineralwasser-Leergebinden an unbekannten Orten in Tschechien von NGOs eingelagert worden. Im Moment werden diese Leergebinde, weil umdisponiert worden ist, …

Israelische Durchbruchsstellen in der Ukraine weiterlesen

Ein neuer feministischer Terrorismus

Am zweiten Weihnachtstag um 2 Uhr 30 haben feministische Aktivistinnen das Gemeindehaus der so genannten Tübinger Offensiven Stadtmission (TOS) angegriffen. Dieser Verein ist in der Vergangenheit durch massive pro-israelische Kundgebungen und frauenfeindliche Propaganda hervorgetreten. Im Bekennerschreiben der Feministinnen ist von „reaktionärer Grundstimmung“ bei der TOS die Rede und es wird ideologisch herumgeeiert. Die Frauen sagen …

Ein neuer feministischer Terrorismus weiterlesen

Eine Großoffensive der Proliferation auf Afrika

Mit Entsetzen haben wir bemerkt, dass seit Weihnachten eine große israelische Offensive auf dem afrikanischen Kontinent im Gang ist. Im Süden scheint sich wie eine gigantische Welle schwedischer Atommüll der Bevölkerung zu nähern; das Studium israelischer Unterlagen zeigt, dass man dort nach dem Schema des Angriffs auf Russland junge Leute für die Proliferation von Plutonium …

Eine Großoffensive der Proliferation auf Afrika weiterlesen

Prada Candy: Ein Klassiker der Terrorfinanzierung

Neulich haben wir uns gemeinsam überlegt, dass es wichtig ist, die Mordindustrie von Mailand näher aufzuklären. Nicht nur, weil das den Blick der Menschen auf die „Funktion“ schlechter, teurer Modemarken verändert, sondern auch weil man hinter den Morden die Umrisse der internationalen Terrorfinanzierung erkennen kann. Die Frau der „besseren Gesellschaft“ kann z.B. durch den Kauf …

Prada Candy: Ein Klassiker der Terrorfinanzierung weiterlesen

Räumung des Weihnachtsmarkts am Breitscheidplatz in Berlin

Vor einigen Stunden ist der Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz wegen eines so genannten Terrorverdachts geräumt worden. Offenbar ist den dortigen Sicherheitskräften aufgefallen, dass wieder einmal Besucher reihenweise umfallen, und man wählte die billigste Lösung, eine unspektakuläre Sperrung. Es kann ja nicht jedesmal ein LKW auf den Marktplatz fahren, und dort gibt es jetzt ja auch …

Räumung des Weihnachtsmarkts am Breitscheidplatz in Berlin weiterlesen

Meine Würde ist es, zu sprechen

Mein Name ist Julian Assange. Ich habe mein Leben seit meiner Kindheit der Ordnung gewidmet. Immer war ich auf der Seite der Schwachen, weil die Ordnung im Sinne der Schwachen ist. Ich bin weiß. Meinen Verstand habe ich aber immer für alle Menschen eingesetzt, egal, welche Hautfarbe sie haben. Im Moment herrscht eine Übergangszeit. Wir …

Meine Würde ist es, zu sprechen weiterlesen

Sabotage America, unser neues Projekt

Dort, wo der echte Faschismus bekämpft werden sollte, muss man der Antifa in die Puschen helfen. In Brasilien zum Beispiel ernsthaft umzurühren und den perversen Massenmörder Bolsonaro zu stören, das ist der Antifa nicht zuzumuten. Ein "Präsident", der gezielt Programme zur Tötung kluger Frauen (!) auflegt, seine Milizen straffrei hält und für jeden Mord 10 …

Sabotage America, unser neues Projekt weiterlesen

Wir wehren uns jetzt gegen den so genannten Brustkrebs

„Brustkrebs“ gibt es nicht. Es gibt nur die Schwermetallvergiftung, die einen erwischt, wenn man gegen die Israelis arbeitet. Sigi will es nicht sagen, aus einer falsch verstandenen Ritterlichkeit heraus, aber eine Frau wie Kylie Minogue hatte keinen „Brustkrebs“, sondern man war ihr draufgekommen, dass sie sich heftig in ihn verliebt hat. Da vergiftete ihr französischer …

Wir wehren uns jetzt gegen den so genannten Brustkrebs weiterlesen

Michael Müller und die Vergiftung des BER

Heute Abend ist der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller nervlich zusammengebrochen und hat gegenüber Ermittlern der Berliner Polizei zugegeben, an einem großen Verbrechen im Zusammenhang mit dem Flughafen „Willy Brandt“ beteiligt zu sein. Seine Aussagen decken sich nach Informationen von „Staatsterror Live“ mit denen eines Behördenspitzels beim TÜV. Über Jahre sollen so genannte Sicherheitsleute am …

Michael Müller und die Vergiftung des BER weiterlesen