Berlin 2015

Julia, die in der Nachbarwohnung festsitzt, kein fließendes Wasser, kaum Strom und nur seltsame Nahrung hat, möchte einen normalen Tagesablauf aus unserer Beziehung erzählen, wie wir ihn im Sommer 2015 erlebt haben. Ich schreibe ihr Diktat „über den Kopf“ auf. Es klingt ein wenig absurd, aber im Sommer 2015 war ich bei Sigi in Berlin, …

Berlin 2015 weiterlesen

Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums

Neuigkeiten von meiner in der Nebenwohnung eingesperrten und tödlich bedrohten Freundin - weil sie kein Leitungswasser und keinen elektrischen Strom mehr hat, bekommt sie „zum Trost“ Amphetamin. Der perverse Idiot vom Verfassungsschutz, der die so genannte Verpflegung der Gefangenen organisiert, hat ihr den Kram zukommen lassen. Für den Schlaf gibt es Rhohypnol. Dann ist sie …

Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums weiterlesen

Katy Perry: Warum ich in Haft bin

Meine Frau Katharina Mayr, alias Katy Perry, ist derzeit in Haft in der JVA Chemnitz. Man wirft ihr Raub und Vergewaltigung bzw. Schwere Körperverletzung vor, wobei ich vergewaltigt und verletzt worden sein soll. Ich habe sie besucht und interviewt. Mayr: Hi Katy, schön dich zu sehen. Wir haben zwar damit gerechnet, konnten es aber nicht …

Katy Perry: Warum ich in Haft bin weiterlesen

Julia spinnt gewaltig herum

Meine Freundin Julia dreht derzeit kräftig ab. Das temperamentvolle Luder verschanzt sich jetzt in der verlassenen Nachbarwohnung und ist kaum noch zu Klopfzeichen zu bewegen. Sie hält ihren Aufenthaltsort für „geheim“. Nachdem sie mich zum Gelächter der Kripo aus Eifersucht bei der Staatsanwaltschaft Gera wegen Nachstellung gegenüber ihrer Ziehschwester angezeigt und dort falsch ausgesagt hat, …

Julia spinnt gewaltig herum weiterlesen

Der ultimative Zeugenschutz

Meine Freundin Julia hat sich in der Wohnung von Che Guevara verkrochen und bockt. "Böhme" steht an der Tür. Nur weil sie ein paar Mal fremdgegangen ist zweifelt sie an unserer Liebe. Der alte Che ist wohl in die Wohnung darüber gezogen, wo ich hause. Grausam die finanziellen Vorstellungen. Julia will, dass ich sie finanziere. …

Der ultimative Zeugenschutz weiterlesen

Mandy übernimmt die Schriftleitung

Nachdem sich meine langjährige Freundin und Lebensgefährtin Julia in die israelische „OP-Hoffnung“ verabschiedet hat und sich in Chemnitz einsperren und dann in die Villa mit falschen Dokumenten verabschieden hat lassen, muss es irgendwie weitergehen. Als Notnagel ist mir Mandy eingefallen, die hier sowieso das Risiko trägt und jahrelang mitarbeitet. Mandy sieht gut aus, ich bitte …

Mandy übernimmt die Schriftleitung weiterlesen

Probleme in Afrika

Es gelingt dem „Schriftleiter“ hier nicht ganz, seine Arabischkenntnisse zu verbergen. Dass wir Probleme mit der Aufarbeitung von israelischen Verbrechen in Afrika auf dem Blog haben, gebe ich zu. Das liegt aber nicht daran, dass wir Araber die Afrikaner hassen. Ich sage es ganz offen: Wir sind keine Rassisten. Unter sich zu bleiben, ist kein …

Probleme in Afrika weiterlesen

Eine unkonventionelle Beziehung im Geheimdienstmilieu

Manchmal fragen mich jüngere Frauen, wie es mir gelungen ist, die „Beziehungslandschaft“ im Umfeld meines geschätzten Haberers Sigi Mayr all die Jahre zu überleben. Dieser Mensch ist jemand, der einem am Frühstückstisch beichtet, heimlich mit Katy Perry zusammen zu sein, der ab und zu heiratet, nebenbei eine Familie gründet und einem dann sagt, „Schatzi, nimm …

Eine unkonventionelle Beziehung im Geheimdienstmilieu weiterlesen

Ter Störjung

Unsere Kinder Olli und Lukas, die wir über alles geliebt und so liebevoll befürsorgt haben, sind von perversen Ritualmördern umgebracht worden. Siegfried Mayr, der wahrscheinlich mit Julian Assange der brutalste Kämpfer gegen den israelischen Völkermord ist, hat sich nicht getraut, das Foto der Gräber bei Tageslicht zu veröffentlichen. Ich bin Renate Rainer und trau mich …

Ter Störjung weiterlesen

Teresa Präauer: Peinlicher Spitzel vor Ort

„Ich werde es melden, dass ihr immer wieder Sex habt“, mit solchen Worten macht sich hier im Haus die jüdische Schriftstellerin Teresa Präauer wichtig. Irgendwer, wahrscheinlich das BVT, hat ihr Zutritt zu einer verlassenen Wohnung unter Sigi verschafft und sie hat sich dort festgesetzt. Mit einer Überwachungsanlage der Vorarlberger Polizei (wie peinlich!) versucht sie, uns …

Teresa Präauer: Peinlicher Spitzel vor Ort weiterlesen