Konspirative Haft, Folter und Behördenkorruption in Thüringen

Nach dem 11. September 2001 hat man Berichte über so genannte konspirative Gefängnisse und systematische Folter durch die CIA verbreitet. Tatsächlich sind solche Erscheinungen aber auch heute in Thüringen normaler Alltag. Zum Beispiel werden Mitarbeiter des Arbeitskreis NSU in konspirative Löcher gesperrt, die man wahrheitswidrig von Seiten der Polizei als "Zeugenschutzwohnungen" ausgibt. Meine Freundin Renate …

Konspirative Haft, Folter und Behördenkorruption in Thüringen weiterlesen

Völkermord durch den Verfassungsschutz und die Thüringer Polizei

Derzeit laufen israelische Großoperationen gegen Japan, diverse afrikanische Länder, den arabischen Raum, Afika, Russland und Südamerika. Sie gehen wesentlich von Hamburg und der Regierung der BRD, teilweise von Regierungsinstitutionen der deutschen Bundesländer aus. Die Abwehrmaßnahmen, mit denen wir den betroffenen Völkern helfen wollten wurden am 30. Januar des Jahres durch linksradikale Seilschaften in der Thüringer …

Völkermord durch den Verfassungsschutz und die Thüringer Polizei weiterlesen

Was tun?

Mit brutalen, rechtswidrigen Methoden hat die BRD die Arbeit unserer Organisation zum Erliegen gebracht. Nur: Eine Hausdurchsuchung, bei der körperliche Gewalt angewendet wurde, um juristische Einwände zu unterbinden, wo eine Kriminalkommissarin Bombendrohungen gegen mich absetzt und illegale Beschlagnahmen durchsetzt, die nicht auch nur annähernd vom Durchsuchungsbeschluss gedeckt sind und man offen beleidigt, ist selbstverständlich vor …

Was tun? weiterlesen

Bilderstrecke zur japanischen Massenexekution in Essen

Wir bringen heute eine Bilderstrecke zur Exekution von 27 Lastwagenfahrern und ihren Angehörigen aus Essen, die gestern passiert ist. Die Lastwagenfahrer hätten seit 8. Januar Atommüll aus dem stillgelegten Atomkraftwerk Würgassen/ Höxter in Nordrhein-Westfalen zu diversen Zwischenlagern bringen sollen. Tatsächlich haben sie den Giftmüll aber zu einem Kunststoffwerk in Würgassen gebracht, wo es zu flüssiger …

Bilderstrecke zur japanischen Massenexekution in Essen weiterlesen

Ein Arbeitsangebot für das Bundesamt für Verfassungsschutz

Da ich hier von türkisch unterwanderten "deutschen" Sicherheitsbehörden bis aufs Blut behindert werde, den israelischen Terrorkrieg gegen Japan aufzuklären und man mich für Geld laufend und systematisch im Stich lässt, veröffentliche ich das Dokument, auf dessen Basis dieser Krieg im Detail für den Standort Hamburg geplant worden ist. Mit Hilfe dieses Ausschnitts aus einer Straßenkarte …

Ein Arbeitsangebot für das Bundesamt für Verfassungsschutz weiterlesen

Logistik einer laufenden Terroroperation gegen Japan

In den letzten Tagen hat das Kaiserreich Japan in der BRD zahlreiche israelische Terroristen exekutiert, die im Begriff waren, eine Riesenwelle der nuklearen Proliferation loszutreten. Allein in Rot am See starben sechs Menschen; die Exekutionen dauern an und können aus unserer Sicht nur durch rückhaltlose Aufklärung der Logistik des Angriffs aufgehalten werden. Über einen Kinderbuchautor …

Logistik einer laufenden Terroroperation gegen Japan weiterlesen

Fortsetzung: Geldwäsche bei der Santanderbank

Modalitäten der Bestechung von Politikern und Beamten unter Einbindung der Santanderbank sowie zugehörige Mord- und Terroraufträge wurden hier vor einigen Tagen in Grundzügen dokumentiert. Heute werden wir diese Modalitäten näher spezifizieren. Der Ablauf solcher Bestechungen ist einfach. Der Adressat erhält seinen Auftrag - zumeist über öffentliche Quellen, die verschlüsselt sind, oder von Personen, die eine …

Fortsetzung: Geldwäsche bei der Santanderbank weiterlesen

Modalitäten der Geldwäsche für Politiker bei der Santanderbank

Nach längeren Recherchen ist es uns gelungen, die genauen Modalitäten jener Kreditvergaben festzustellen, mit denen Politiker in der BRD für Straftaten und politische Korruption „honoriert“ werden. Personen wie Bodo Ramelow, Anja Siegesmund oder Kathrin Göring-Eckardt sind in der besagten Weise bestochen worden. Die Modalitäten können dem folgenden Dokument entnommen werden; sie wurden von Zeugen bestätigt. …

Modalitäten der Geldwäsche für Politiker bei der Santanderbank weiterlesen

Drei Gutachter und der Massenmord in Korea

Ich heiße Klaus und trink gern ein Bier. 1977 habe ich mit meinen zwei besten Freunden in Gera die Stasi beschissen, wir haben Geld von Juden genommen und falsche Gutachten erstellt für Dünger für Korea. Das Zeug hat man aus Ludwigshafen hergeschafft schon mit DDR-Etiketten und wir sollten die Unbedenklichkeit bescheinigen, obwohl wir wussten, dass …

Drei Gutachter und der Massenmord in Korea weiterlesen

Israelische Durchbruchsstellen in der Ukraine

Die derzeit laufende israelische Operation einer radioaktiven Verseuchung Russlands durch stark radioaktiven Treibstoff wurde über Tschechien geplant. Das dortige israelische Agentennetz ist weitgehend zerschlagen, allerdings sind bereits große Mengen fertig abgefülltes Konzentrat, vermischt mit Diesel in Mineralwasser-Leergebinden an unbekannten Orten in Tschechien von NGOs eingelagert worden. Im Moment werden diese Leergebinde, weil umdisponiert worden ist, …

Israelische Durchbruchsstellen in der Ukraine weiterlesen