Ängste des BVT: Ein asoziales Komplott

Heute soll es um abstrakte Ängste gehen, die auch einen Geheimdienst befallen können. So kann das BVT, der „Inlandsgeheimdienst“ Österreichs, derzeit nicht freigesprochen werden von dem Verdacht, paranoide Ängste vor mir und Che Guevara zu entwickeln. Sind wir doch schuld an Atombombenabwürfen, die es gar nicht gibt. Nie ist eine nukleare Missile, wie Che sagt, …

Ängste des BVT: Ein asoziales Komplott weiterlesen

Die Tragödie der Ermordung von Generalbundesanwalt Buback, 1

In den kommenden Tagen werden wir auf diesem Blog neue Erkenntnisse zur Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback (1977) publizieren. Es war für mich eine erschütternde Entdeckung, dass der Mord von dem in der DDR ohne Wissen der Staatssicherheit untergetauchten Adolf Hitler befohlen worden ist. Hitler hat einzelne Personen in der RAF über einen der Familie …

Die Tragödie der Ermordung von Generalbundesanwalt Buback, 1 weiterlesen

Fabrik des Todes in Santa Teresa

Die USA haben während der vergangenen Jahre unter einem Übel gelitten, das auch in Deutschland während der 80er-Jahre weit verbreitet war. Bis es zu so genannten „Jagdunfällen“ mit leicht verwirrten Scharfschützen gekommen ist. Der Wald war radioaktiv verseucht, Bau- und Brennholz sollten die Leute vernichten. Immer wieder wurden israelische Goldlieferungen veranlasst, wenn es darum ging, …

Fabrik des Todes in Santa Teresa weiterlesen

Notwendige Differenzierungen beim israelischen Krieg gegen Russland

Neulich, beim Treffen zwischen der als Giftmörderin überführten Angela Merkel und ihrer slowakischen Politikerkollegin Zuzana Čaputová (der so genannten Präsidentin der Slowakischen Republik) wurde deutlich, wie extrem die Gefahr einer eindimensionalen Sicht auf die israelischen Vernichtungsaktionen gegen Russland seit 2008 ist. Es wurde aber auch deutlich, wie peinlich die Verhältnisse in der ostmitteleuropäischen Politik, von …

Notwendige Differenzierungen beim israelischen Krieg gegen Russland weiterlesen

Rassismus?

Ich werde oft gefragt, ob ich Schwarze hasse, weil ich ein Nazi bin. Das ist nicht der Fall, die afrikanischen Menschen sind meine Verbündeten. In den USA gibt es eine Organisation, die mir nahe steht, es sind die Black Panters. Die Schwarzen haben ihre eigene Vorstellung von der Zukunft. Jeder in der schwarzen Conmunity weiß, …

Rassismus? weiterlesen

Israelische Strategien zur Verschleierung des Kriegs gegen Russland

Die systematische und massenhafte Proliferation von radioaktivem Material in die russische Umwelt seit 2008 wird von israelischer Seite als "Geostrategie" verstanden. Plutonium und Uran im Diesel, radioaktiver Dreck auf dem Acker und vergiftete Lebensmittel sollen die Lebenskraft des russischen Volkes so weit herabsetzen, dass es aus israelischer Sicht "kontrollierbar" wird. Die Organisatoren des Angriffs haben …

Israelische Strategien zur Verschleierung des Kriegs gegen Russland weiterlesen

Staatsanwältin H. vom Generalbundesanwalt eine Juwelenprinzessin

Am 10. Oktober 2016 flog die israelische Agentin Teresa P. mit einem Kleinflugzeug von Wien nach Karlsruhe, um dort eine „Lesung“ als so genannte Schriftstellerin abzuhalten. Im Gepäck hatte sie Beutejuwelen aus Steglitz, darunter einen goldeingefassten Opal, der der Staatsanwältin H., die beim Generalbundesanwalt arbeitet, übergeben werden sollte. Nach der Lesung ging man gemeinsam essen, …

Staatsanwältin H. vom Generalbundesanwalt eine Juwelenprinzessin weiterlesen

Neue Wege der Lebensmittelkontrolle nach Grenzschließungen

In den kommenden Monaten und Jahren wird es öfter zu Grenzschließungen in Europa kommen. Der Brexit, das berechtigte Misstrauen der Russen gegen die mitteleuropäischen Länder und „Lebensmittelskandale“ sind hier wichtig. Innerhalb kurzer Zeit müssen große Mengen Lebensmittel dann an den Grenzen auf radioaktive Verseuchung hin kontrolliert werden. Nach meiner Erfahrung markieren die israelischen Agenten in der …

Neue Wege der Lebensmittelkontrolle nach Grenzschließungen weiterlesen

Die Logistik des israelischen Kriegs gegen Russland

In jahrelanger Arbeit ist es gelungen, Unterlagen israelischer Agenten auszuwerten, die seit 2008 einen monströsen nuklear grundierten Krieg gegen Russland durchführen. Bei den Unterlagen handelt es sich um manipulierte Straßenkarten und Routenauskünfte des ADAC, die der Berliner Verfassungsschutz im Dienst der Israelis bereitgestellt hat. Kurz zusammengefasst: Durch radioaktive Verseuchung von LKW-Diesel, Dünger und Lebensmittelexporte sollte …

Die Logistik des israelischen Kriegs gegen Russland weiterlesen

Mein Kind: Auskunft verweigert

Leider wird im Moment jeder Kontakt zu meinem Sohn Leo in Österreich verweigert. Er studiert jetzt. Dass nichts über ihn zu erfahren ist ist nur insofern zu verkraften, als Personen der Kirche, die seit seiner Geburt auf ihn aufpassen, auch jetzt - schon wieder - alles für ihn tun. Leos Mutter ist Caroline Edtstadler, eine …

Mein Kind: Auskunft verweigert weiterlesen